Unsere polnischen Partner  
     
 
Unser Umweltbildungsnetzwerk ist das Ergebnis langjähriger partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen dem Land MV und der Wojewodschaft Westpommern; beide Regionen verabschiedeten im Jahr 2000 eine gemeinsame Erklärung über eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Umweltbereich. Koordinieren sollte diese Zusammenarbeit die Arbeitsgruppe „Nachhaltige Entwicklung, Klimaschutz, Agenda21“ der gemeinsamen Umweltkommission.
Auftakt war dann eine im April 2001 stattfindende Konferenz „Regionale Agenda 21 Stettiner Haff- Region zweier Nationen“ mit dem Höhepunkt der Unterzeichnung des offiziellen Beschlusses zum Aufbau einer Regionalen Agenda 21 Stettiner Haff – Region zweier Nationen. Hier verpflichteten sich beide Vertragspartner, entsprechende Strukturen zu schaffen und mit der Bevölkerung geeignete Projekte zu initiieren. Übergeordnetes Ziel war es, durch nachhaltige Entwicklung der Region und durch gute Zusammenarbeit die Umwelt- und Lebensbedingungen beiderseits der Grenze zu sichern und zu verbessern und dadurch eine gemeinsame regionale Identität über alle Grenzen hinweg herauszubilden.

Bildbeschreibung *

Speziell zur Umweltbildung gab es dann 2002 und 2004 Veranstaltungen in Grambin (Landkreis Uecker-Randow) und in Police (Wojewodschaft Westpommern).
Das seit 2004 erfolgreich agierende Westpommersche Umweltbildungsnetzwerk war Vorbild für die aus der Vernetzung der Agenda 21 – Aktivitäten heraus beschlossene Gründung eines Umweltbildungsnetzwerkes Stettiner Haff.

Gemeinsam wollen wir Bildungsangebote erarbeiten und nutzen, Exkursionen planen und durchführen, wir wollen durch gegenseitige Besuche die jeweils anderen Einrichtungen kennenlernen um so vom Wissen und der Erfahrung anderer Einrichtungen beidseits der Grenze zu profitieren. Langfristig sind gemeinsame Marketingstrategien geplant, damit die gesamte Region Stettiner Haff einer wachsenden Zahl in- und ausländischer Gäste vertraut wird.


* Zur 1. Mitgliederversammlung des Umweltbildungsnetzwerkes Stettiner Haff am 21.2.08 hielt Herr Gregorczyk vom Nationalpark Wolin (der diesjährige Koordinator Umweltbildungsnetzwerkes) einen interessanten Vortrag über die Aktivitäten des Westpommerschen UBN. Abschließend überreichte er der Koordinatorin des UBN Stettiner Haff, Sabine Grube, einen wunderschönen Bildband über die Natur Westpommerns.

 
     
    Kontakt  |  Home  |  Impressum  |  Login