Aktuelles hier geht es zum Veranstaltungskalender
 
     
 

Neue Informationsbroschüre
In Kürze wird eine umfassende Broschüre über die Netzwerkakteure und deren Angebote erscheinen. Anhand einer Faltkarte kann man schnell die regionale Lage der Bildungseinrichtungen erkennen und auf die jeweilige Seite mit detaillierten Erläuterungen gelangen. Das Informationsmaterial wird in allen Bildungs- und Tourismuseinrichtungen ausliegen und auf Messen sowie Veranstaltungen verteilt.

Neues Vorhaben in den Startlöchern
Mit dem ab April 2009 beginnenden Vorhaben „Lebenslanges Lernen – Regionale Koordination der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)“ wird die Zusammenarbeit von Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen eine neue Qualität und Ausprägung erreichen; RegionalkoordinatorInnen in den vier Schulamtsbezirken des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden als „Schnittstellen“ zwischen BNE-LehrerInnen und Umweltbildungsakteuren wirken; sowohl qualitativ als auch quantitativ werden die schulergänzenden Angebote aus den Bereichen BNE und Umweltbildung damit maßgeblich verbessert; die Anbieter werden dadurch gestärkt und befähigt, marktorientiert und wirtschaftlich erfolgreich zu agieren. Die bereits bestehenden Strukturen des Umweltbildungsnetzwerkes Stettiner Haff werden ausgebaut und tragen wesentlich zu dem Vorhaben bei. Das Vorhaben ist ein, in seiner Ausprägung bundesweit bisher einzigartiges, interdisziplinäres Projekt des Wirtschafts- Bildungs- und Umweltministeriums MV sowie des LUNG Güstrow.
Projektträger ist die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung MV e. V., die landesweite Projektleitung liegt bei der Koordinatorin des UBN Stettiner Haff, Frau Dr. S. Grube. Nähere Informationen können bei ihr erfragt werden. Projektlaufzeit bis 30.3. 2012 mit Verlängerungsoption bis zum Ende der UN-Dekade 2014.

UB- Netzwerk beteiligt sich an einer Nachhaltigkeitsoffensive in Berlin
Im Rahmen eines Nachhaltigkeitsvorhabens der Deutschen Bundesstiftung Umwelt nehmen Netzwerkakteure an einem Nachhaltigkeitsmarketing-Angebot von STRATUM® Berlin teil; Ziel wird sein, den Anbietern von Umweltbildung den Zugang zu neuen Zielgruppen zu ermöglichen, um damit deren Chancen am Markt zu erhöhen. Um das zu erreichen, werden in Ganztages- Workshops zusammen mit den Netzwerkakteuren individuelle Marktanalysen, Kampagneplanung, Konzepterstellung, Marketingplan und Werbemedien erarbeitet und anschließend in der Praxis (kommende Sommersaison) getestet. Eine abschließende, gemeinsame Responseanalyse mit allen Netzwerkpartnern überprüft die Erfolge. Der erste Workshop fand am 04.03.2009 in Berlin statt, 7 Netzwerk- Einrichtungen nahmen teil. www.stratum-consult.de

 
     
 

Am 8. Oktober 2008 trafen sich Mitglieder des Netzwerkes zur 2. Vollversammlung seit Bestehen des Netzwerkes; in der Eggesiner Blaubeerscheune hatten uns Jörg Kubiak vom Verein "Pro Eggesin" und seine Kolleginnen mit frischem Blaubeerkuchen einen schönen Rahmen für unsere Beratung geschaffen. Neben dem Rechenschaftsbericht der Koordinatorin über Geleistetes im ersten Jahr des Bestehens unseres Netzwerkes wurden auch viele neue Vorhaben für die Zukunft geplant. Mit nunmehr 25 Mitgliedern vereint unser Netzwerk mittlerweile eine Vielzahl ganz unterschiedlicher regionaler Einrichtungen, die äußerst engagiert den Bildungsgedanken zu den Themen Umwelt, Natur, Ernährung und Nachhaltigkeit vermitteln. Erfreulicherweise ist nun auch die erste Schule "Kleine Grundschule Mewegen" Teil unseres Netzwerkes geworden; gerne würden wir noch weitere Schulen in unserem Netzwerk begrüßen, denn eine intensive und förderliche Zusammenarbeit zwischen informellen und schulischen Bildungsträgern sollte in unserer Region für alle Beteiligten selbstverständlich werden.

 
     
  - Kontakt  |  Home  |  Impressum  |  Login